Login
News - Leser

Brand- und Wasserdienstübung in Kapfenberg-Diemlach

2018-10-29 18:00
Übung
Am Montag, 29.10.2016 wurden die Feuerwehren Kapfenberg-Diemlach und Bruck zu einem Brandeinsatz mit Menschenrettung in die Lastenstraße alarmiert. Sofort rückten beide Feuerwehren zum Einsatzort aus. Noch während der Anfahrt wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass eine Person am Einsatzort in die Mürz gestürzt ist und vermisst wird.
Bei der Ersterkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Brand auf einem Lagerplatz mit mehreren vermissten Personen festgestellt. Eine Person wurde in der nahen Mürz vermisst.
So lautete die Übungsannahme für die Feuerwehren Kapfenberg-Diemlach und Bruck an der Mur!
Während der erste Atemschutztrupp die Menschenrettung der vermissten Personen im Übungsobjekt durchführte, wurde von den Tauchern des Wasserdienstes der FF Bruck eine Person aus der Mürz gerettet.
In weiterer Folge wurden durch den ausgedehnten Brandverlauf zwei Zubringleitungen mittels Tragkraftspritzen, von der Mürz aufgebaut. 
 
Von den 2 Atemschutztrupps der FF Kapfenberg-Diemlach und Bruck mussten insgesamt 4 „Arbeiter“ und von den Tauchern 1 Person aus der Mürz gerettet werden. Die verletzten Personen wurden vom den Feuerwehrsanitätern erstversorgt.
 
Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurde der Übungsablauf von den beiden Übungsverantwortlichen HBM Jürgen Niss (FF Diemlach) und OLM Stefan Pilat (FF Bruck) nochmals genau erläutert und besprochen. Das Übungsziel wurde erreicht und die perfekte Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen gelobt. Anschließend bedankte sich HBI Andreas Spreitz bei allen für die Teilnahme an der Übung.
 
Ein Dank gilt auch der Firma IBH (Industriebedarf Hermann - Petrakovitsch GmbH) für die anschließende Verpflegung aller Teilnehmer sowie für die zu Verfügung Stellung des Übungsobjektes.
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Kapfenberg-Diemlach mit 4 Fahrzeugen 21 Einsatzkräften
FF Bruck 3 Fahrzeugen  mit 21 Einsatzkräften
 
 

Zurück

© Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach | Webdesign Großegger

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.