Login
News - Leser

28 Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

2019-01-21 03:31
28 Personen gerettet
Am Montag, 21.01.2019, wurde die FF Kapfenberg-Diemlach um 03:31 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark", zu einem Brandeinsatz in die Linke Mürzzeile, alarmiert.
Bei der Erkundung wurde festgestellt das es sich um einen Kellerbrand handelte. Da das Stiegenhaus schon stark verraucht war und sich noch Personen im Gebäude befanden wurde umgehend mit der Menschenrettung begonnen. Zeitgleich wurden die Feuerwehren Kapfenberg-Stadt, Kapfenberg-Arndorf und die Betriebsfeuerwehr Böhler zur Unterstützung nachalarmiert. Unter Einsatz von mehreren Atemschutztrupps konnte der Brand um ca. 07:30 Uhr gelöscht werden. 
Insgesamt mussten 28 Personen und 3 Tiere aus ihren Wohnungen gerettet werden. Vier Personen mussten, vermutlich mit einer leichten Rauchgasvergiftung, in das LKH-Hochsteiermark eingeliefert werden.
Die betroffenen Personen sind derzeit im Feuerwehrhaus untergebracht und werden vom Kriseninterventionsteam, der Feldküche des Roten Kreuz Kapfenberg und der Feuerwehr Diemlach versorgt.
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Kapfenberg-Diemlach
FF Kapfenberg-Stadt
FF Kapfenberg-Arndorf
BTF Kapfenberg-Böhler
Polizei
Rotes Kreuz
Kriseninterventionsteam
Stadtwerke Kapfenberg
Gemeinde Kapfenberg
mit 70 Einsatzkräften

Zurück

© Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach | Webdesign Großegger

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.